Shared-Space ist die Lösung

Seit etwa 20 Jahren fordert die BfG die Erstellung eines Gesamtverkehrskonzepts, das eine deutliche Verkehrsreduzierung zum Ziel hat. Allerdings sollte dieses Konzept von der Verwaltung unter Beiziehung von Experten und unter Beteiligung des Stadtrats ausgearbeitet werden. So steht im Leitbild: „Wir werden alle Anstrengungen unternehmen um den KFZ-Verkehr innerhalb des Weiterlesen…

Wechsel in der Baulandpolitik – ein notwendiger Schritt

Der Antrag der BfG auf Beteiligung der Bauherren und Investoren an den Infrastrukturfolgekosten bei der Schaffung von Wohnraum ( z.B. durch Nachverdichtung ) wurde im Stadtrat abgelehnt. Laut Vorlage der Verwaltung bestehe zur Befreiung vom Nutzungsmaß kaum eine rechtliche Möglichkeit, da entsprechende Befreiungen bisher schon erteilt worden waren und es Weiterlesen…

Frühschoppen 2018 in Hochbrück – Garching und Hochbrück im Gespräch

Der 6. Politische Frühschoppen der Bürger für Garching, diesmal wieder in Hochbrück, stand unter dem Motto: Bezahlbarer Wohnraum und ein Schwimmbad in Garching – nur Illusion? Unser 1.Vorsitzender, Harald Kirchner, konnte bei Brezen, Weißwürsten und Bier knapp 40 Gäste begrüßen, darunter den 2. Bürgermeister Alfons Kraft, und die Stadträte der Weiterlesen…

Neue Vorstandschaft bei den Bürgern für Garching

In ihrer Mitgliederversammlung am 17.3.2017 wählten die Bürger für Garching eine neue Vorstandschaft: Zum ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Harald Kirchner, bisher zweiter Vorsitzender, gewählt. Zweiter Vorsitzender wird Norbert Fröhler, Kassenwart bleibt Stadtrat Josef Euringer. Der bisherige erste Vorsitzende, Dr. Sepp Koch, kandidierte nach 10 Jahren Vorstandstätigkeit und 5 Jahren als Weiterlesen…

Garching & Hochbrück im Gespräch

Zu unserem vierten Politischen Frühschoppen, diesmal wieder in Hochbrück, kamen wiederum knapp 30 Hochbrücker und Garchinger, darunter die Stadträte Josef Euringer und Dr. Armin Scholz, sowie unser zweiter Bürgermeister Alfons Kraft. In einem ersten Kurzreferat zum Thema „Mülltrennung, Müllentsorgung – alles Müll?“ gab der städtische Umweltreferent, Christoph Marquart, einen kurzweiligen Weiterlesen…

Bürger von Garching fragen – Bürger für Garching antworten

„Bürger von Garching fragen – Bürger für Garching antworten“ Unter diesem Motto luden die Bürger für Garching an Christihimmelfahrt zu ihrem bereits dritten politischen Fühschoppen in den Neuwirtssaal ein. Und knapp 40 Garchingerinnen und Garchinger folgten dieser Einladung. Mit drei Kurzreferaten wurde in die Themenbereiche „Bürgerpark“, ärztliche Versorgung“ und „Situation Weiterlesen…

Ist die ärztliche Versorgung in Garching sichergestellt?

Die kassenärztliche Vereinigung in Bayern ( KVB ) hat eine Erhöhung der Zulassungsquote für Ärzte in Garching abgelehnt. Selbst wenn ein Gutachten den Bedarf Garchings an zusätzlichen Zulassungen belegen sollte, gehe es nicht um die Sicherstellung des Bedarfs einer einzelnen Stadt, sondern des Landkreises, orientiert am Arzt-Einwohner-Verhältnis. Und dieser Bedarf sei sichergesetellt, zumal Anreisestrecken von bis zu 20 km zumutbar seien.

Soweit die KVB in einem Schreiben an die Stadt. Diese Aussagen sind z.T. falsch, irreführend und fordern heftigen Widerspruch heraus: (mehr …)

Stunde der Schlaumeier – Eilantrag der Bürger für Garching im Stadtrat abgelehnt

Knapp eine Stunde lang lauschten die Garchinger Stadträte mit großem Interesse den Ausführungen zum Masterplan Science City zur künftigen Gestaltung des Campus. Und dies, obwohl der Einfluss der Stadt auf dessen Gestaltung vergleichsweise gering ist. Als es dann jedoch im Stadtrat mit dem Eilantrag der Bürger für Garching um die Weiterlesen…