Offenes und kostenloses WLAN am Bürger- und Rathausplatz – es geht doch! #2

Seit wenigen Tagen besteht ein kostenloser Internetzugang über ein offenes WLAN im Bereich des Bürger- und Rathausplatzes. Möglich macht dies die Berliner Firma Hotsplots in Kooperation mit der Garchinger Firma LANworX IT-Service. Für den Zugang verbindet man sein Mobilgerät (z.B. Notebook, Smartphone, Tablet) mit dem WLAN Netzwerk “WLAN-Garching_HOTSPLOTS”, bestätigt die Nutzungsbedingung und schon kann dann kostenlos das Internet genutzt werden. Eine Registrierung ist nicht nötig.

Die Bürger für Garching begrüßen es, dass die Stadtverwaltung die Initiative von Stadtrat Norbert Fröhler aufgegriffen hat und nun über eine feste Installation von WLAN Hotspots auf dem Bürger- und Rathausplatz Bereich erfolgt ist. Es besteht auch die Möglichkeit das WLAN-Netz zu erweitern, wenn weitere Gewerbetreibenden mitmachen. Ein Sicherheitsrisiko für den Betreiber, welches die Stadt Garching zuletzt bewog die Installation eines offenen WLAN abzulehnen, besteht nicht.

Rein formal besteht auch noch der Beschluss des Haupt- und Finanzausschusses vom 16.04.2013, dass ein offenes WLAN-Netz in Garching nicht errichtet werden soll. Es ist aber nicht das erste Mal, dass sich die Stadtverwaltung über die Beschlüsse des Stadtrates hinwegsetzt. Wahrheitswidrig ist es demzufolge, dass nun die Stadt Garching mitteilt, dass der Stadtrat im Frühjahr diesen Jahres die Verwaltung beauftragt hätte, einen Betreiber für ein offenes WLAN in Garching zu suchen. Die Stadtverwaltung hat überhaupt keine Initiative entwickelt. Richtig ist vielmehr, dass die Firma Hotsplots auf Grund des Internetartikels der Bürger für Garching auf die Stadt Garching zu kam.

Comments are closed.