Aufstellungsversammlung vom 26.10.2013:
Norbert Fröhler will Erster Bürgermeister werden

Norbert Fröhler

Rechtsanwalt Norbert Fröhler tritt bei den Bürgern für Garching (BfG) zum Kandidaten für das Amt des ersten Bürgermeisters an. Norbert Fröhler ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er ist in Garching zur Schule gegangen, hat in München studiert und ist seit 1995 Rechtsanwalt in Garching. Nach knapp 12 Jahren Stadtratserfahrung nimmt er gerne die Herausforderung an, Erster Bürgermeister von Garching zu werden: “Garching hat alle Voraussetzungen, die Aufgaben der Zukunft zu meistern; nutzt aber unter der derzeitigen politischen Führung seine Chancen nicht ausreichend” so Norbert Fröhler.


Die Stadtratskandidaten der Bürger für Garching sind folgende engagierte Bürgerinnen und Bürger: 1. Norbert Fröhler, 2. Charlotte Hoppen, 3. Harald Kirchner, 4. Alfons Kraft, 5. Josef Euringer, 6. Dr. Armin Scholz, 7. Dr. Mareike Büker, 8. Erwin Mooseder, 9. Eva-Maria Barth, 10. Matthias Neumeier, 11. Henrika Behler, 12. Dr. Josef Koch, 13. Bettina Probst, 14. Franz Nikui, 15. Theresa Gresset, 16. Sebastian Storch, 17. Dr. Susanna Wasner, 18. Jens Barth, 19. Margit Dürr, 20. Hannsjörg Zeus, 21. Ulrike Bauer, 22. Dr. Karl Behler, 23. Angelika Neumeier, 24. Karl-Peter Weber (Eine detaillierte Kandidatenliste finden Sie hier.)

Auf dem Gruppenfoto der BfG-Stadtratskandidaten 2014 sind von links nach rechts abgebildet (Listenlatz im Klammern): Dr. Susanna Wasner (17), Margit Dürr (19), Karl-Peter Weber (24) , Dr. Karl Behler (22), Matthias Neumeier (10), Charlotte Hoppen (2), Erwin Mooseder (8), Dr. Mareike Büker (7), Hannsjörg Zeus (20), Eva-Maria Barth (9), Jens Barth (18), Norbert Fröhler (1), Alfons Kraft (4), Henrika Behler (11), Angelika Neumeier (23), Josef Euringer (5), Dr. Josef Koch (12), Franz Nikui (14)
Auf dem Gruppenfoto der BfG-Stadtratskandidaten 2014 sind von links nach rechts abgebildet (Listenplatz in Klammern): Dr. Susanna Wasner (17), Margit Dürr (19), Karl-Peter Weber (24) , Dr. Karl Behler (22), Matthias Neumeier (10), Charlotte Hoppen (2), Erwin Mooseder (8), Dr. Mareike Büker (7), Hannsjörg Zeus (20), Eva-Maria Barth (9), Jens Barth (18), Norbert Fröhler (1), Alfons Kraft (4), Henrika Behler (11), Angelika Neumeier (23), Josef Euringer (5), Dr. Josef Koch (12), Franz Nikui (14)

Nach Auffassung der Bürger für Garching sind in unserer Stadt folgende Vorhaben und Verbesserungen dringend und tatkräftig anzugehen:

  • Errichtung einer Realschule, um das Angebot weiterführender Schulen zu ergänzen
  • Ausbau der Ganztagsbetreuung entsprechend dem Bedarf
  • Einführung von bilingualen Kindergärten und Schulen mit Hilfe interessierter Eltern
  • Ausweisung neuer Baugebiete und Überarbeitung des Einheimischen­modells, weil wir bezahlbaren Wohnraum zum Kauf und zur Miete für Garchinger brauchen
  • Stadtpark mit Rodelberg: Das ursprüngliche Konzept ist auf Grund fehlender Haushaltmittel gescheitert. Eine kostengünstigere Umsetzung muss daher erarbeitet werden.
  • Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im öffentlichen Nahverkehr durch bessere Anbindung an Flughafen und Nachbargemeinden (beispiels­weise durch Weiterführung der U-Bahn oder mittels eines Schnellbusses.
  • Bau einer privat fi­nanzierten Therme, da Garching alle Voraussetzungen erfüllt und dort auch Becken für den schulischen Schwim­munterricht und ein Schwimmverein eingeplant werden könnten.